Freudenberg eröffnet neuen Standort in China

  • Weltweit größte Filterproduktion der Geschäftsgruppe Freudenberg Filtration Technologies
  • Gestiegenes Gesundheitsbewusstsein erhöht Nachfrage
  • Fokus auf Nachhaltigkeit

Weinheim, 22. Oktober 2021. Freudenberg Filtration Technologies (FFT) hat eine neue Fabrik im chinesischen Shunde (Foshan City) eröffnet. Mit einer Gesamtinvestition von rund 50 Millionen Euro und einer Grundfläche von 65.000 Quadratmetern ist das Werk die weltweit größte Filterproduktion des Unternehmens. In dem neuen globalen Forschungs-, Entwicklungs- und Produktionszentrum werden unter anderem Filter für Raumluftreiniger hergestellt. Gründe für die Investition sind das zunehmende Gesundheitsbewusstsein und die steigende Nachfrage nach Lösungen für die Luft- und Wasserreinigung. „China ist ein strategischer Markt für Freudenberg. Viele unserer Kunden sind hier ansässig und es ist wichtig, dass wir in deren Nähe sind“, so Dr. Mohsen Sohi, CEO der Freudenberg-Gruppe.

Das neue Werk in Shunde ist fast 60 Prozent größer als der bisherige Standort und umfasst ein Verwaltungsgebäude, Produktions-, Lager- und Logistikflächen sowie Labor-Einrichtungen. Vor Ort arbeiten mehr als 1.200 Mitarbeitende. Allein das neue Forschungs-, Entwicklungs- und Testzentrum umfasst eine Fläche von 4.500 Quadratmetern. Es verfügt außerdem über fortschrittliche Produktionslinien auf einer Fläche von rund 32.000 Quadratmetern. Der Einsatz automatisierter Materialtransportsysteme ermöglicht eine nahtlose Verbindung von vor- und nachgelagerten Prozessen. Darüber hinaus bietet die neue Fabrik zusätzliche Lagerkapazitäten, die eine schnellere Logistikabwicklung ermöglichen.

„Mit effizienten Produktionslinien, einem modernen Forschungs- und Entwicklungscenter und motivierten Mitarbeitenden wollen wir unseren Kunden tolle Innovationen und eine noch bessere Produkt- und Servicequalität bieten“, so Dr. Andreas Kreuter, CEO von Freudenberg Filtration Technologies.

Jianmin Li, Global Vice President Consumer Division: "Die Verbesserungen unserer Entwicklungs- und Produktionskapazitäten ermöglichen es, uns auf die Optimierung der Leistung und Qualität bestehender Produkte zu konzentrieren und gleichzeitig verstärkt an der Entwicklung innovativer Lösungen zu arbeiten. Unsere Kunden werden von diesen Möglichkeiten profitieren."


  • Mit einer Gesamtinvestition von rund 50 Millionen Euro und einer Grundfläche von 65.000 Quadratmetern ist das Werk die weltweit größte Filterproduktion des Unternehmens.

  • In dem neuen globalen Forschungs-, Entwicklungs- und Produktionszentrum werden unter anderem Filter für Raumluftreiniger hergestellt.

  • Das Werk ist die weltweit größte Filterproduktion der Freudenberg-Gruppe: Eröffnung in Shunde.

  • Das neue Werk in Shunde ist fast 60 Prozent größer als der bisherige Standort und umfasst ein Verwaltungsgebäude, Produktions- Lager- und Logistikflächen sowie Labor-Einrichtungen.

  • Bettina Schön-Behanzin, Regionalrepräsentantin der Freudenberg-Gruppe für Asien, bei ihrer Ansprache zur Eröffnung.

Fokus auf nachhaltige Entwicklung
Der neue Standort erfüllt als „grüne Fabrik“ hinsichtlich Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Arbeitssicherheit die weltweiten Freudenberg-Standards sowie die in China geltenden Regularien. Zu den besonderen Initiativen gehören beispielsweise hohe Investitionen in die Abwasser- und Abluftbehandlung und ein modernes Abfallmanagement. Durch den Einsatz von Dachsolaranlagen und Wärmerückgewinnungssystemen wird das Werk sehr energieeffizient betrieben.

 


Über Freudenberg Filtration Technologies

Freudenberg Filtration Technologies entwickelt und produziert als globaler Technologieführer in der Luft- und Flüssigkeitsfiltration leistungsstarke und energieeffiziente Filtrationslösungen. Indem sie industrielle Prozesse wirtschaftlicher gestalten, Ressourcen schonen und Menschen und Umwelt schützen, tragen sie zur Steigerung der Lebensqualität bei. Mit den weltweiten Marken Viledon® und micronAir® bietet Freudenberg Filtration Technologies ihren Kunden innovative Filterelemente und -systeme in den Bereichen Energie und Ressourcen, Hygiene und Gesundheit, Automobil und Transport, Produktion und Gebäudetechnik sowie auf dem Gebiet hoch entwickelter Spezialanwendungen. Im Geschäftsjahr 2020 erwirtschaftete Freudenberg Filtration Technologies einen Umsatz von 519,4 Millionen Euro und beschäftigte 2.853 Mitarbeitende zum Jahresende. www.freudenberg-filter.com/de 

Über die Freudenberg-Gruppe

Freudenberg ist ein globales Technologieunternehmen, das seine Kunden und die Gesellschaft durch wegweisende Innovationen nachhaltig stärkt. Gemeinsam mit Partnern, Kunden und der Wissenschaft entwickelt die Freudenberg-Gruppe technisch führende Produkte, exzellente Lösungen und Services für rund 40 Marktsegmente und für Tausende von Anwendungen: Dichtungen, schwingungstechnische Komponenten, technische Textilien, Filter, Reinigungstechnologien und -produkte, Spezialchemie und medizintechnische Produkte.

Innovationskraft, starke Kundenorientierung sowie Diversity und Teamgeist sind die Eckpfeiler der Unternehmensgruppe. Der Exzellenzanspruch, Verlässlichkeit und proaktives, verantwortungsvolles Handeln gehören zu den gelebten Grundwerten in der mehr als 170-jährigen Unternehmensgeschichte. Im Jahr 2020 beschäftigte die Freudenberg-Gruppe rund 48.000 Mitarbeitende in rund 60 Ländern weltweit und erwirtschaftete einen Umsatz von mehr als 8,8 Milliarden Euro. Weitere Informationen unter: www.freudenberg.com