Freudenberg Training Center macht fit für den Job

Das Freudenberg Training Center im indischen Nagapattinam hat bereits 700 junge Menschen erfolgreich nach dem deutschen Modell der dualen Ausbildung auf den Berufsstart vorbereitet.

Indiens Wirtschaft ist bereits beeindruckend gewachsen, die Wachstumsraten steigen jährlich. Aufgrund des demografischen Potenzials, hoher Investitions- und Sparquoten und einer stetig verbesserten Infrastruktur kann das Land nun sogar noch schneller wachsen. Und doch stehen das hohe Wirtschaftswachstum und die Fortschritte bei der Armutsbekämpfung des letzten Jahrzehnts im Gegensatz zu anhaltenden Lücken bei der Schaffung eines besseren Arbeitsmarktes. Investitionen in die Entwicklung von Qualifikationen sollen sicherstellen, dass Wirtschafts- und Beschäftigungswachstum in Zukunft verzahnter sind. Mehrere nationale Programme wie "Make in India" und "Digital India" fördern die Gründung produktiverer und qualifizierterer Unternehmen, was wiederum das Schaffen von qualitativen Arbeitsplätzen beschleunigen soll.

Die Freudenberg Gruppe in Indien engagiert sich für die Förderung der sozioökonomischen Infrastruktur Indiens durch Qualifizierungsmaßnahmen. In den letzten zehn Jahren hat sich Freudenberg mit dem Freudenberg Training Center (FTC) in Nagapattinam, Tamil Nadu, langfristig engagiert, um der Region zu helfen, die im Dezember 2004 von einem Tsunami getroffen wurde.

 „Wir glauben, dass es entscheidend ist, langfristige Beschäftigungsmöglichkeiten zu schaffen, indem die kritische Lücke zwischen der Verfügbarkeit von Arbeitskräften und der Beschäftigungsfähigkeit geschlossen wird. Unsere Absolventen decken den lokalen Bedarf an qualifizierten Arbeitskräften und kurbeln die Wirtschaft in der Region an. Wir bieten auf unserem erstklassigen Campus nicht nur die technische Ausbildung in verschiedenen Berufen an, sondern auch Englischunterricht und sogenanntes Life-Skills-Training, das fit für Anforderungen im Alltag und Berufsleben macht", sagte Georg Graf, Regionalbeauftragter der Freudenberg-Gruppe für Indien. „Das Training unterstützt die jungen Leute dabei, kompetenter zu werden, was beispielsweise auch bei Vorstellungsgesprächen von Vorteil ist“, fügte er hinzu.

Das FTC hat die Kapazität, jedes Jahr 200 Studenten auszubilden. Die Schüler erhalten eine Berufsausbildung zum Schweißer, Schlosser, Maschinenschlosser, Kfz-Mechaniker oder Elektriker. Die Elektriker-Ausbildung zieht viele weibliche Studenten an, was einen willkommenen Impuls für die Geschlechtervielfalt darstellt. Bislang hat das FTC 700 junge Menschen erfolgreich nach dem dualen Ausbildungsmodell ausgebildet, das eine theoretische und praktische Ausbildung über ein oder zwei Jahre vorsieht. Mit seinem handlungsorientierten Lernansatz, der Integration von Schule und Betrieb, qualifizierten  Ausbildern und der hohen Einbindung der Industrie erhalten die Auszubildenden tiefes Wissen über das Fachgebiet und eine Ausbildung in den neuesten berufs- und branchenrelevanten Fähigkeiten.

Dank der Automobilindustrie in und um Chennai haben sich viele Absolventen gute Jobs gesichert. Einige haben ihre eigenen Firmen gegründet und damit Arbeitsplätze für andere geschaffen. Vor kurzem starteten 50 ehemalige Schüler im Werk von Freudenberg Sealing Technologies (FST) in Chennai in ihren Beruf.

Die berufliche Aus- und Weiterbildung ist ein wichtiger Teil der deutsch-indischen strategischen Partnerschaft. Dies wurde in dem Joint Memorandum of Understanding über die Zusammenarbeit im Bereich Skills Development und Berufsbildung noch einmal unterstrichen. Es wurde von den zuständigen Ministerien unterzeichnet und im Rahmen der jüngsten Regierungskonsultationen vor der deutschen Bundeskanzlerin und dem indischen Premierminister ausgetauscht.

Das Freudenberg Training Center in Nagapattinam, Tamil Nadu.

Auf dem Campus erhalten die Schüler auch Englischunterricht und Life-Skills-Training.

Der Beruf des Elektrikers zieht viele weibliche Schüler an.

Die Berufsausbildung ist ein wichtiger Teil der deutsch-indischen Partnerschaft.


Stories

Freudenberg Training Center macht fit für den Job

Mehr

Nachhaltigkeit bei Freudenberg

Effizienz durch Foot- und Handprint

Mehr

Solidarität mit Geflüchteten

Wir zusammen

Website

Jugend-Austauschprogramm

TANNER

Mehr

Gesundheit

Alles im Fluss

Mehr