Los geht‘s Deutschland: Lasst uns das Coronavirus gemeinsam besiegen!

Tue Gutes und Gutes wird Dir begegnen: Ein bewegender Brief, rund 30 Bilder mit guten Wünschen der Haijin Ke De Bao Grundschule und über 2.500 Schutzmasken für Freudenberg-Mitarbeiter in Deutschland sind in einem Paket Ende April im Freudenberg Regional Corporate Center Asia angekommen. „Es war eine große Überraschung. Dieses Engagement und die herzlichen Worte waren sehr berührend", so Wu Qian, HR Director Asia. Auf ihren Bildern sendeten die Kinder gute Wünsche von China nach Deutschland. Eines der Kunstwerke, gezeichnet von Nie Linyan aus der zweiten Klasse, zeigt die deutsche und die chinesische Fahne, ein geflügeltes Herz und eine Faust, die das Virus niederschlägt. „Wir glauben fest daran, dass Freudenberg und seine Mitarbeiter die Epidemie überwinden werden“, heißt es in dem Brief.

Kinderzeichnung von Nie Linyan aus der zweiten Klasse.

Die Beziehung der Schule, die den chinesischen Freudenberg-Namen Haijin Ke De Bao trägt, ist eine besondere: Das Unternehmen hat die Dorfschule in Hajin wiederaufgebaut, die bei dem Erdbeben in der Sichuan-Region am 12. Mai 2008 vollständig zerstört wurde. Neben finanzieller Hilfe hat Freudenberg dieses langfristige Hilfsprojekt als Zeichen der Unterstützung und Verbundenheit mit den betroffenen Menschen gestartet. Nach der Eröffnung riefen Freiwillige der lokalen Freudenberg-Gesellschaften die Aktion „Liebe über Spenden hinaus" ins Leben, um in deren Rahmen die Schüler nicht nur finanziell zu unterstützen, sondern auch selbst aktiv den Unterricht mitzugestalten, vor allem im Rahmen der jährlichen Sommercamps. In den vergangenen 10 Jahren haben sich fast 1.000 Freudenberg-Mitarbeiter und -Partner an dem Schulprojekt zur kontinuierlichen Unterstützung der Kinder beteiligt. Es ist eines der größten Hilfsprojekte der Freudenberg Gruppe außerhalb Deutschlands.

Gute Wünsche der Grundschüler für deutsche Freudenberg-Mitarbeiter.

Der Brief der Grundschule nimmt Bezug auf diese langjährige Verbindung: „Im Jahr 2008 haben Sie nach dem Erdbeben in Sichuan die Initiative ergriffen, einen wunderschönen, neuen Campus mit Spielplatz für uns zu bauen. Seitdem unterstützen Sie das Projekt ‚Liebe über Spenden hinaus‘, um der Schule Unterricht und finanzielle Unterstützung zu ermöglichen. Jetzt sind 11 Jahre vergangen. Ihre Liebe und Freundlichkeit ermöglichen uns, gesund aufzuwachsen. Deshalb haben wir beschlossen, Ihnen Masken zu spenden, um Ihre Gesundheit zu schützen, Ihnen im Kampf gegen das Coronavirus zu helfen und zu einer Gemeinschaft mit einer gemeinsamen Zukunft für die Menschheit beizutragen“, heißt es weiter. 

Noch mehr gute Wünsche gibt es im Video der Grundschule. Viel Spaß beim Anschauen!

„Stay healthy!", rufen die Kinder der Grundschule im Video

 


Stories

Levitas

Kleiner Schritt, große Wirkung

Mehr

Nachhaltigkeit bei Freudenberg

Effizienz durch Foot- und Handprint

Mehr

Solidarität mit Geflüchteten

Wir zusammen

Website

Windkraftanlagen

Hoch hinaus

Mehr

Gesundheit

Alles im Fluss

Mehr