Freudenberg bildet weltweit aus: Start in den Beruf für junge Talente

„Wir bieten eine professionelle und fundierte Ausbildung in moderner Lernumgebung an modernstem Equipment in einem internationalen Arbeitsumfeld“, so Dr. Rainer Kuntz, Leiter des Bildungszentrums am Standort Weinheim. „Auszubildende zu selbstständigen und unternehmerisch denkenden Mitarbeitenden zu entwickeln, die moderne hoch technologische Prozesse verstehen und steuern, ist ein wichtiges Ziel“, so Kuntz. „Mitarbeitende sind ein bedeutender Erfolgsfaktor. Deshalb ist die qualifizierte Ausbildung von jungen Talenten weltweit für Freudenberg eine wichtige Aufgabe“, so Esther Loidl, Mitglied des Vorstandes und Chief Human Resource Officer der Freudenberg Gruppe. Anschließend begrüßte Betriebsrat Bernd Egner die Auszubildenden. Am Standort Weinheim beginnen heute 69 junge Menschen ihre Ausbildung. 34 Auszubildende starten für das globale Technologieunternehmen, 35 für Verbundpartner. Unter den Auszubildenden sind 18 Studierende der Dualen Hochschule Baden-Württemberg.