Vileda feiert 70-jähriges Firmenjubiläum


In diesem Jahr feiert die 1948 gegründete Marke Vileda ihr Jubiläum. In den vergangenen Jahrzehnten hat das Unternehmen die Welt des Putzens immer wieder mit neuen Innovationen verändert.
[Translate to Deutsch:]

[Translate to Deutsch:]

Mit steten Produktinnovationen erfolgreich

In diesem Jahr feiert die 1948 gegründete Marke Vileda ihr Jubiläum. In den vergangenen Jahrzehnten hat das Unternehmen die Welt des Putzens immer wieder mit neuen Innovationen verändert. Das legendäre Vileda Fenstertuch, die Glitzi Schwämme und – nicht zu vergessen – der Vileda Wischmop haben in ihrem Marktsegment neue Maßstäbe gesetzt. Bis heute entwickelt die Freudenberg Home and Cleaning Solutions-Marke Vileda kontinuierlich neue Produkte und Materialien und optimiert die bereits existierenden.

Putzen, wischen, saugen, fegen – Vileda bietet für die unterschiedlichsten Reinigungsaufgaben im Haushalt die passenden Lösungen. Das Gespür, Kunden durch innovative Reinigungsartikel die Hausarbeit zu erleichtern, besitzt Vileda seit 70 Jahren. Vileda ist globaler Marktführer im Bereich der mechanischen Reinigung und ist in mehr als 35 Ländern präsent.

Alles begann 1947 mit der Beobachtungsgabe zweier Mitarbeiter im Werk Weinheim. Sie bemerkten, dass Reinigungskräfte die Reste von Vliesstoffen zum Putzen benutzten. Die Idee wurde aufgegriffen – das Vileda Fenstertuch war geboren. Der Name "Vileda" ist eine Abwandlung des Umgangssprachlichen „wie Leder“, das Tuch aus Vliesstoff fühlte sich wie ein Fensterleder an und wurde 1948 in den Markt eingeführt. 

Neben dem Kundennutzen kommt der Strapazierfähigkeit und Haltbarkeit der Produkte eine besondere Bedeutung zu. Dabei berücksichtigt Vileda die Traditionen der verschiedenen Länder. Jede Nation hat ihre eigenen Putzgewohnheiten. Grundlage bei der Entwicklung von Haushaltsprodukten ist neben der Produktinnovation die Erforschung der Verhaltensgewohnheiten der Verbraucher. Im Vergleich zum klassischen deutschen Zimmerbesen mit Teleskopstiel sind zum Beispiel in Indien traditionelle Reinigungsbesen mit Naturfasern bestückt und müssen durchschnittlich alle drei Monate gegen einen neuen Grasbesen getauscht werden. Hier setzte Vileda an und bietet seit 2013 speziell für den indischen Markt die High-Tech-Variante des Traditionsbesens den No Dust Broom mit Borsten aus Polymerfasern, die deutlich länger halten und abwaschbar sind. 

Auch das Segment der elektrischen Reinigung hat sich in den letzten Jahren in vielen Haushalten etabliert. Saugroboter saugen selbstständig, Fenstersauger reinigen mit Hilfe von Lithium-Ionen-Akkus und Kehrbesen funktionieren mit elektrischer Unterstützung. Für die vollautomatische Bodenreinigung hat Vileda die Staubwischroboter „ViROBi Slim“ und Saugroboter „VR 302“ im Angebot. 

Die Freudenberg-Geschäftsgruppe Home and Cleaning Solutions entwickelt innovative Reinigungstechnologien und bietet das langjährige technische Know-how und die Materialkompetenz, die alle Geschäftsgruppen von Freudenberg miteinander verbindet. Innovationen bilden den Grundstein für die Marke und prägen bei Freudenberg das gesamte Produktportfolio über alle Geschäftsgruppen hinweg. 


Downloads

Freudenberg Home and Cleaning Solutions

Freudenberg Home and Cleaning Solutions ist ein weltweit führender Markenanbieter von Reinigungssystemen, Haushalts- und Wäschepflegeprodukten, und bietet fortschrittliche Lösungen, die Millionen von Konsumenten und Kunden rund um den Globus das Leben leichter machen. Zum Portfolio zählen Marken wie Vileda®, O'Cedar®, Oates, Gimi®, Gala®, Wettex® und Marigold®. Mit ihrer Position als Marktführer, in fast allen Ländern, in denen sie aktiv ist, erzielte die Geschäftsgruppe im Jahr 2017 einen Umsatz von mehr als 938 Millionen Euro und beschäftigte mehr als 3.000 Mitarbeiter. Neue effektive Produkte und Vertriebswege, technische Innovationen und eine starke Kundenorientierung sind seit Jahren die Erfolgsfaktoren. Sie werden gestützt durch intensive Markt- und Kundenforschung auf internationaler Basis, Innovationszentren und Produktionsstätten in allen Weltregionen und durch ein eigenes Vertriebsnetz in mehr als 35 Ländern.