Freudenberg erweitert Katheter-Produktion

Unternehmen investiert 9 Millionen Euro in irischen Standort

Das global agierende Technologieunternehmen Freudenberg baut sein Engagement innerhalb der Medizintechnik kontinuierlich aus. Die Geschäftsgruppe Freudenberg Medical erweitert die Katheter-Produktion des Unternehmens VistaMed in Carrick-on-Shannon, Irland. VistaMed ist führender Anbieter von Katheter-Entwicklungen und Montage-Services, komplexen Extrusion- und minimal-invasiven Geräten. Die Investitionssumme liegt bei rund 9 Millionen Euro.

Um die Innovationskraft weiter zu stärken und langfristig am Markt erfolgreich zu sein, investiert die Freudenberg Gruppe weltweit in den Ausbau der Medizintechnik-Sparte. Die bestehende Anlage im irischen Carrick-on-Shannon wird um 45.000 Quadratmeter erweitert. Hierzu gehören vier neue ISO-Klasse-7-Reinräume für die Auftragsfertigung von minimal-invasiven Geräten. „Diese Expansion ist ein Beleg der starken Nachfrage für VistaMed-Produkte und -Dienstleistungen", sagt Patrick Mulholland, Geschäftsführer von VistaMed.

Erst im Oktober 2016 wurde in Carrick-on-Shannon für 10 Millionen Euro ein neues hochmodernes Forschungs- und Entwicklungszentrum für innovative Katheter-Technologie gebaut und damit rund 200 neue Arbeitsplätze geschaffen. Es beinhaltet einen Reinraum für Prototyping und First-in-Man-Builds.