Anmelden

Unternehmen

Die Freudenberg Gruppe wurde 1849 gegründet. Mit rund 40.000 Mitarbeitern ist das Familienunternehmen heute in rund 60 Ländern vertreten.

Die Freudenberg Gruppe

Freudenberg ist eine weltweit tätige Unternehmensgruppe in Familienbesitz. Mit ihren 12 Geschäftsgruppen ist sie in verschiedenen Branchen und Märkten aktiv.

Kunden aus der Automobil- und Nutzfahrzeugeindustrie, dem Maschinen- und Anlagenbau, der Textil- und Bekleidungsindustrie, der Bau-, Bergbau- und Schwerindustrie sowie der Energie-, Chemie-, Öl- und Gasindustrie bietet Freudenberg maßgeschneiderte technologische und innovative Produkte sowie Dienstleistungen. Außerdem gehören Unternehmen aus der Medizintechnik, der zivilen Luftfahrt, der Schienenfahrzeug- und der Halbleiterindustrie zum Kundenkreis.

Freudenberg entwickelt und produziert Dichtungen, schwingungstechnische Komponenten, Filter, Vliesstoffe, Produkte zur Oberflächenbehandlung, Trennmittel und Spezialschmierstoffe, medizintechnische sowie mechatronische Produkte.

Vor allem für mittelständische Unternehmen entwickelt Freudenberg Softwarelösungen und IT-Dienstleistungen. Unter den Markennamen vileda®, O-Cedar®, Wettex®, Gala® und SWASH® findet der Endverbraucher fortschrittliche Haushaltsprodukte von Freudenberg im Handel.

Kreativität, Qualität, Vielfalt und Innovationskraft sind die Eckpfeiler des Unternehmens. Verlässlichkeit und verantwortungsvolles Handeln gehören zu den Grundwerten der 165-jährigen Firmengeschichte. Freudenberg setzt auf die Partnerschaft mit Kunden, auf langfristige Orientierung sowie auf finanzielle Solidität und die Exzellenz der rund 40.000 Mitarbeiter in rund 60 Ländern. Stammsitz des Unternehmens ist Weinheim in der Region Rhein-Neckar.  

Freudenberg versteht sich als Unternehmen von Unternehmern. Das operative Geschäft liegt in der Hand von selbstständigen Gesellschaften, deren Geschäftsleiter eigenverantwortlich handeln. Die einzelnen Unternehmen sind zu Geschäftsgruppen zusammengefasst.

Die Freudenberg & Co. Kommanditgesellschaft ist die strategische Konzernführungsgesellschaft der Unternehmensgruppe. Unter ihrem Dach übernimmt die Freudenberg SE als Muttergesellschaft der verschiedenen Geschäftsgruppen alle Aufgaben der operativen Konzernführung. Die Organe der Freudenberg & Co. KG sind die Unternehmensleitung, der Gesellschafterausschuss und die Gesellschafterversammlung, deren Aufgaben denen eines Vorstands, Aufsichtsrats und einer Hauptversammlung einer Aktiengesellschaft nahekommen.

Die Mitglieder der Unternehmensleitung führen die Gruppe als persönlich haftende Gesellschafter in gemeinsamer Verantwortung.

Der Gesellschafterausschuss besteht aus sieben bis dreizehn Personen, von denen die Mehrzahl Familienmitglieder oder Ehegatten von Familienmitgliedern sein müssen. Er hat die Aufgabe, die Unternehmensleitung zu beraten, ihre Geschäftsführung zu überwachen sowie das gute Einvernehmen zwischen den Gesellschaftern und der Gesellschaft zu bewahren.

Die Konzernfunktionen der Freudenberg & Co. KG steuern, koordinieren und überwachen die Aktivitäten der Unternehmensgruppe und beraten und unterstützen die Geschäftsgruppen.

Die Organe der operativen Konzernführung Freudenberg SE sind der Vorstand, der Aufsichtsrat und die Hauptversammlung. Die Unternehmensleitung der Freudenberg & Co. KG und der Vorstand der Freudenberg SE sowie der Gesellschafterausschuss der Freudenberg & Co. KG und der Aufsichtsrat der Freudenberg SE setzen sich jeweils aus denselben Personen zusammen.

Freudenberg ist eine Familiengesellschaft. Das Unternehmen gehört heute rund 320 Nachkommen des Firmengründers Carl Johann Freudenberg.