Freudenberg - Innovating Together

Freudenberg - Innovating Together

Pressemitteilungen

Dr. Tilman Krauch wird Mitglied des Vorstandes der Freudenberg SE und Mitglied der Unternehmensleitung von Freudenberg & Co.
 

Weinheim, 28. Mai 2014. Dr. Tilman Krauch, 52 Jahre, wird zum 1. Oktober 2014 in den Vorstand der Freudenberg SE und in die Unternehmensleitung der Freudenberg & Co. eintreten. Das haben der Aufsichtsrat und der Gesellschafter-Ausschuss beschlossen. Er wird die Verantwortungsbereiche Innovations-, Informationstechnologie- und Investment-Management übernehmen sowie für Arbeitssicherheit und Umweltschutz, das Immobilien-Management und die Freudenberg Regional-Corporate-Center in den Wachstumsregionen zuständig sein.

Krauch_2014.jpg 

Der promovierte Chemiker leitet seit 2010 den Unternehmensbereich Construction Chemicals der BASF. Zuvor war Dr. Krauch vier Jahre für den Bereich Regional Functions & Country Management Asia Pacific mit Sitz in Hongkong zuständig. Davor führte er die globale Geschäftseinheit Polyamides & Intermediates vom Hauptsitz der BASF in Ludwigshafen aus.


1990 begann er seine berufliche Karriere im Kunststofflabor der BASF. Nach Stationen in der Produktion war er im Stab des Vorstandsvorsitzenden tätig. Anschließend sammelte er weitere internationale Erfahrungen bei der BASF Corporation in den USA.


Tilman Krauch wurde in Mülheim an der Ruhr geboren und studierte Chemie in Freiburg und in Zürich. Der Vater von vier Söhnen findet seinen persönlichen Ausgleich in der Natur bei alpinen Wanderungen mit der Familie. Zudem ist er ein großer Gartenfreund.


Über die Freudenberg Gruppe
Die Freudenberg Gruppe ist ein Familienunternehmen, das seinen Kunden technisch anspruchsvolle und beratungsintensive Produkte und Dienstleistungen bietet. Die Unternehmensgruppe entwickelt und produziert Dichtungen, schwingungstechnische Komponenten, Filter, Vliesstoffe, Produkte zur Oberflächenbehandlung, Trennmittel und Spezialschmierstoffe, medizintechnische sowie mechatronische Produkte.

Vor allem für mittelständische Unternehmen entwickelt Freudenberg Softwarelösungen und IT-Dienstleistungen. Unter den Markennamen vileda®, O-Cedar®, Wettex®, Gala® und SWASH® findet der Endverbraucher fortschrittliche mechanische Reinigungsprodukte von Freudenberg im Handel. Im Jahr 2013 beschäftigte die Freudenberg Gruppe rund 40.000 Mitarbeiter in rund 60 Ländern und erwirtschaftete einen Umsatz von mehr als 6,6 Milliarden Euro.