Freudenberg - Innovating Together

Freudenberg - Innovating Together
An error occured.

Pressemitteilungen

Das Aufräumen beginnt: Freudenberg spendet für Flutopfer
Vileda-Markenartikel im Wert von 18.000 Euro gespendet

Weinheim. 17. Juni 2013. Seit Anfang Juni hinterlässt das Hochwasser in Deutschland große Schäden in Dörfern und Gemeinden. Inzwischen sind mehr als die Hälfte der Bundesländer und Hunderttausende von Menschen betroffen. Viele haben ihr Zuhause sowie einen Großteil ihres Besitzes verloren. So geht es auch den Bewohnern der Gemeinde Elster in Sachsen-Anhalt, die direkt an der Elbe liegt. Ein Deich ist gebrochen und rund 300 Häuser wurden überflutet. Das Wasser hat in Gärten, Wohnungen und Häusern Spuren hinterlassen, die Räume einer Kindertagesstätte sind nicht mehr zu nutzen. Jetzt beginnt das Aufräumen. Um die Betroffenen dabei zu unterstützen, spendet Freudenberg Haushaltsprodukte der Gemeinde Elster rund 5.000 Vileda-Produkte wie Eimer, Putzlappen und Schwämme im Wert von 18.000 Euro. Das Unternehmen gehört zu der international in 57 Ländern tätigen Freudenberg Gruppe.

„Schnelle und unbürokratische Hilfe ist für Flutopfer die wichtigste Unterstützung“, so Dr. Klaus-Peter Meier, CEO Freudenberg Haushaltsprodukte. „Wir wollen dadurch unsere soziale Verantwortung wahrnehmen und sind deshalb auf die Aktion „Hessen hilft“ zugegangen.“ Voll beladen mit Vileda-Produkten kam der Transporter heute in der Gemeinde Elster an. Dort gibt es viel zu tun. Vor vielen Häusern und auf den Straßen liegen Hunderte von Sandsäcken. Schlamm liegt auf den Straßen, Gärten stehen noch voller Wasser. Bis die Schäden beseitigt sind, wird es noch dauern.

„In einigen Häusern wird das Wasser noch eine Weile stehen. Andere Betroffene konnten bereits mit den Aufräumarbeiten starten. Es werden aufgeweichte Möbel entsorgt, Schmutz beseitigt und Barrieren aus Sandsäcken aufgeräumt“, so Tobias Greilich, Vorsitzender der Aktion „Hessen hilft“, die die Verteilung der Spende in Elster gemeinsam mit der Stadtverwaltung organisiert, über die aktuelle Lage. „Deshalb kommt die Hilfe der Freudenberg Gruppe zum richtigen Zeitpunkt. Der Fokus der Spenden liegt oft auf den großen Städten, deshalb ist es besonders wichtig, dass auch die privaten Haushalte kleiner Gemeinden wie Elster in so einem Notfall unterstützt werden.“

Über die Freudenberg Gruppe
Die Freudenberg Gruppe ist ein Familienunternehmen, das seinen Kunden technisch anspruchsvolle und beratungsintensive Produkte und Dienstleistungen bietet. Die Unternehmensgruppe entwickelt und produziert Dichtungen, schwingungstechnische Komponenten, Filter, Vliesstoffe, Produkte zur Oberflächenbehandlung, Trennmittel und Spezialschmierstoffe, medizintechnische sowie mechatronische Produkte. Vor allem für mittelständische Unternehmen entwickelt Freudenberg Softwarelösungen und IT-Dienstleistungen. Unter den Markennamen vileda®, O-Cedar®, Wettex®, Gala® und SWASH® findet der Endverbraucher fortschrittliche Haushaltsprodukte von Freudenberg im Handel. Im Jahr 2012 beschäftigte die Freudenberg Gruppe 37.453 Mitarbeiter in 57 Ländern und erwirtschaftete einen Umsatz von mehr als 6,3 Milliarden Euro.