Freudenberg - Innovating Together

Freudenberg - Innovating Together

Pressemitteilungen

Abschied von Norbert Dahlström
 

Weinheim. 16 Juli 2014. Am 3. Juli 2014 verstarb Norbert Dahlström im Alter von 77 Jahren. Er war mehr als 20 Jahre Mitglied der Unternehmensleitung und persönlich haftender Gesellschafter der Freudenberg & Co. Kommandit-gesellschaft. In seiner Amtszeit hat er von 1978 bis Ende 2000 maßgeblich die Entwicklung des Geschäfts der Vliesstoffe und der Haushaltsprodukte der Freudenberg Gruppe gestaltet. Er genoss hohes Ansehen innerhalb des Unternehmens sowie in der deutschen und internationalen Industrie. Der Träger des Bundesverdienstkreuzes am Bande bekleidete zahlreiche Ehrenämter in der deutschen Wirtschaft. 

„Herr Norbert Dahlström war eine herausragende Unternehmerpersönlichkeit und zeichnete sich durch seine hanseatische Verbindlichkeit aus. Als Visionär stand er für neue Entwicklungen. Er genoss die Hochachtung und das Vertrauen seiner Geschäftspartner, Kunden, Kollegen und Mitarbeiter", so Martin Wentzler, Vorsitzender des Gesellschafterausschusses der Freudenberg Gruppe. 

Norbert Dahlström wirkte entscheidend an der Internationalisierung des Unterneh­mens mit und trug wesentlich zum Ausbau der weltweiten Führungsrolle der Freudenberg Vliesstoffe sowie der Freudenberg Haushaltsprodukte bei. Unter seiner Verantwortung wurden die Haushaltsprodukte als eigene Geschäftsgruppe ausgegliedert und damit die Basis für den heutigen Erfolg geschaffen.  

Gleichzeitig war Norbert Dahlström maßgeblich daran beteiligt, dass die damals noch junge Vliesstoffbranche weltweite Akzeptanz und Ansehen erreichte, nicht zuletzt durch sein langjähriges Engagement als Direktoriumsmitglied und Präsident des europäischen Vliesstoffverbandes EDANA, Brüssel.

Im Jahr 2000 wurde Norbert Dahlström mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande für seine großen Verdienste um die deutsche Textilindustrie und die gesamte deutsche Wirtschaft ausgezeichnet. Unter anderem engagierte er sich im Außenwirtschaftsbeirat beim Bundesministerium für Wirtschaft, im Präsidium des Gesamttextil-Verbands, in den Beiräten Südwest der Dresdner Bank und der Mannheimer Versicherung, im Außenwirtschaftsausschuss sowie im Kulturkreis im Bundesverband der Deutschen Industrie.