Freudenberg - Innovating Together

Freudenberg - Innovating Together

Carl-Freudenberg-Preis

​​​Der mit 10.000 Euro dotierte Carl-Freudenberg-Preis dient der Förderung der Wissenschaft am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Er wird alle zwei Jahre für die beste wissenschaftliche Arbeit mit naturwissenschaftlich-technischem Hintergrund vergeben. Die Auswahl erfolgt nach Kriterien der wissenschaftlichen Exzellenz und potenzieller industrieller Nutzbarkeit durch ein interdisziplinäres Gremium des KIT. Der Preis wird seit 1951 vergeben. Die Freudenberg Gruppe hat ihn anlässlich ihres 100-jährigen Bestehens im Jahr 1949 gestiftet. Er ist nach Friedrich Carl Freudenberg (1848-1942) benannt, der an der Polytechnischen Hochschule, der späteren Universität Karlsruhe und dem heutigen KIT, studierte. Er ist Teil des sozialen Engagements des Unternehmens für die Region Rhein-Neckar rund um den Stammsitz in Weinheim.

Carl-Freudenberg-Preis.jpg 

Der Carl-Freudenberg-Preis wird seit 2013 im Rahmen der Carl-Benz-Gedenk-Vorlesung am KIT verliehen.

Preisträger 2015:

  • Dr.-Ing. Philipp Merkel: Modellierung des Temperaturverhaltens und experimentelle Untersuchungen zum Einfluss der Reibbelagsgeometrie auf das Reibwertverhalten am Beispiel trockenlaufender Friktionssysteme
  • Dr.-Ing. Kai-Philipp Walter Pahl: Verteilte Transformatoren für breitbandige, monolithisch integrierte Millimeterwellenleistungsverstärker
  • Dr.-Ing. Hans-Georg Wahl: Optimale Regelung eines prädiktiven Energiemanagements von Hybridfahrzeugen

Preisträger 2013: 

  • 1. Platz: Dr.-Ing. Stefan Beer: Methoden und Techniken zur Integration von 122 GHz Antennen in miniaturisierte Radarsensoren 
  • 2. Platz: Dr.-Ing. Stefanie Grollius: Analyse des gekoppelten Systems Reifen-Hohlraum-Rad-Radführung im Rollzustand und Entwicklung eines Rollgeräuschmodells 
  • 3. Platz: Dr.-Ing. Gerhard Robens: Ein Handlungssystem zur Skalierung der simulierten Vorbeifahrt mittels Mikrofonarray für eine effiziente Validierung in kleinen Halbfeldfreiräumen im Fahrzeugentwicklungsprozess